Josef Brautmeier Obstkelterei

Name: Josef Brautmeier


Motto: „100 Sorten machen die Mischung“


Website: www.brautmeier-apfelsaft.de


Brautmeier - eine traditionelle Obstkelterei in Ostenland

Es wird gepflückt, gesammelt und verpackt – dann auf zu Brautmeier. Wer regional nah bei wohnt, kennt das Ritual schon seit Jahren. Immer zur Apfelsaison werden die heimischen Äpfel geerntet und nach Ostenland zur Obstkelterei Brautmeier gebracht. Abgeben, wiegen lassen, vergünstigt Saft mitnehmen. Einfach herrlich und man bekommt das heroische Gefühl, auch Teil dieses erfolgreichen Betriebes zu sein. „Bis zu 100 verschiedene Apfelsorten landen in unserem Apfelsaft. Daher bekommt er dieses besondere Aroma“, erläutert Junior-Chefin Johanna Brautmeier. Äpfel zukaufen ist daher überhaupt keine Option, denn meist wird sortenrein angeboten und das ist nicht im Sinne der Erfinder. 1934 entstand die Obstkelterei im Delbrücker Land. Was mit der Produktion von Apfelsaft startetet, ist heute eine Fülle an Säften der unterschiedlichsten Sorten: Apfel-Cranberry-Heidelbeer, Rhabarber oder Birne. Wer eigene Birnen hat kann diese übrigens auch zur Obstkelterei bringen, das wissen die wenigsten. Aber zweifelsfrei machen alle Säfte Durst auf mehr, doch der Apfelsaft steht ungebremst an erster Stelle – ob naturtrüb oder klar. Die Familie Brautmeier kennt sich perfekt mit Äpfeln aus: „Zu Beginn der Saison sind die Äpfel meist noch sauer, dann mischen wir sie mit unserer Produktion des Vorjahres, um eben diesen wunderbaren, süßlichen Apfel-Geschmack zu bekommen“, meint Josef Brautmeier. Doch da der Apfel ein Naturprodukt ist, muss man auch auf Ernteausfälle vorbereitet sein. Starker Frost sorgte 2017 für einen Ernteausfall von 80 Prozent. Das ging auch an Familie Brautmeier nicht vorüber. Dank der Überproduktion aus dem Jahre 2015 konnte das Leck aufgefangen werden. Denn wie schon erwähnt, der einfache Zukauf von nur wenigen Apfel-Sorten würde sich negativ auf den Geschmack auswirken. Und bevor das passiert, wäre die Ware eher ausverkauft!

„Eine Kiste Saft und einen Baum bitte!“

NATUR PUR ist hier nicht nur ein Motto, sondern die Basis füJa, nicht nur den Saft, auch den Apfelbaum bietet das clevere Unternehmen an. Und zwar nicht irgendeinen. Herr Brautmeier setzt gezielt auf alte Baum-Sorten. „Zum einen haben wir festgestellt, dass Menschen auf die älteren Sorten weniger allergisch reagieren, zum anderen erhoffen wir uns, dass die Leute ihre Apfelernte zu uns bringen und wir so weiterhin auch zukünftig einen unverwechselbaren Apfelsaft produzieren können. Der Geschmack lebt von der Vielfalt!“, schlussfolgert Josef Brautmeier.

Brautmeier kann auch Party machen – Catering individuell

Hochzeiten, Geburtstage, Firmenevents – ganz individuell sorgt Brautmeier für gelungene Events. Und das mit dem beliebten Rund-um-Sorglos-Paket. Was genauso gut Rundum-Verwöhn-Paket heißen könnte. Ob Raum, Ausstattung, Getränke und Essen oder Sonder-Wünsche, hier bekommt der Kunde die persönliche Beratung, die Empfehlung und die langjährige Party-Erfahrung vom Team. Brautmeiers setzen auch hier auf Regionalität. Gutes aus der Region kommt gut an und man kann zu 100 % hinter den Sachen stehen. Besser kann es nicht laufen. Das Fest kann beginnen!

Hier findest du uns:

 

Josef Brautmeier Obstkelterei
Wittendorfer Str. 28
33129 Delbrück-Ostenland
Fon: 05250 53494
www.brautmeier-apfelsaft.de