Biologische Station Kreis Paderborn - Senne

Name: Peter Rüther


Motto: „Auch Verbraucher müssen Verantwortung übernehmen“


Website: www.bs-paderborn-senne.de


Gute Nachricht: Apfelsaft ist ausverkauft!

Peter Rüther von der Biologischen Station Kreis Paderborn Senne schwankt zwischen Erstaunen und Frohsinn. „Wir sind jetzt im Februar schon ausverkauft!“ Das hat gleich zwei spannende Gründe. Zum einen gab es im letzten Jahr nur ein zehntel der Apfelmenge im Vergleich zum Vorjahr. Das lag an der sehr schlechten Ernte, bedingt durch Frost und andere natürliche Umstände. Zum anderen ist die Nachfrage beim Verbraucher gestiegen. Gute Neuigkeiten also. Das Bewusstsein für Lebensmittel ist viel stärker geworden. Der Vorsitzende der Station muss mehr Rede und Antwort stehen als noch vor ein paar Jahren. „Das Interesse an unserer Arbeit und den angebotenen Produkten ist gewachsen. Das belegen weniger unsere Umsatzzahlen, aber die Anfragen werden stetig mehr.“

Mehr Verantwortung für Verbraucher

Wer etwas für sich und seine regionale Umgebung tun möchte, hat es selbst in der Hand: Zahle mehr Geld für bessere Lebensmittel! So muss das Motto des Verbrauchers lauten. Die Biostation setzt sich dafür ein, die Feldflur, die Streuobstwiesen und die Bewirtschaftung im Kreis Paderborn und in der Region Senne zu stärken. Durch intensive Werbung für ehrenamtliche Helfer, durch faire Bezahlung an die Bauern, durch Aufklärung vor Ort. „Unser naturtrüber Apfelsaft besteht zu 100 % aus Äpfeln von heimischen Obstwiesen, ungespritzt, ohne Zusätze verarbeitet. Das ist teurer, aber doch in jeder Hinsicht wertvoller für Mensch und Natur.“ Peter Rüther will aufrütteln. Es tut sich was. Als ausgebildeter Botaniker liebt er seine Arbeit, am meisten dann, wenn er fachlich gefragt ist. Die Verbindung von Natur und Mensch ist hier so deutlich, ihr Kreislauf so wunderbar harmonisch. Peter Rüther und sein Team sind hochmotiviert – für die Senne und seine Bewohner egal ob Mensch oder Tier.

Apfelbrand und Birnenbrand – wertvolle Kostproben

Man muss Ideen haben. Wenn die auch noch schmecken hat man alles richtig gemacht. Der Heimatverein Wünnenberg produziert nach leckerem Rezepten köstlichen Apfel- und Birnenbrand. Natürlich zu 100% aus Äpfeln und Birnen der Umgebung. In sehr ästhetischen 0,2-Liter-Flaschen werden die edlen Brände verkauft. Auch eine perfekte Geschenkidee aus der Senne – ohne lange Umwege oder Fremdzukäufe. Damit man auch den Geschmack für seine Kunden garantieren kann, muss natürlich auch eine Verkostungsrunde stattfinden. „Die fällt aber kleiner aus als Sie denken!“, meint Peter Rüther bodenständig. Dennoch steht sicherlich die Leidenschaft für Beruf, Natur und die Menschen ganz weit oben. „Jeder ist eingeladen mitzumachen. Schließlich geht es um unsere Zukunft. Eine schöne Zukunft, wenn jeder sich engagiert.“ Motivierende Worte mit klarer Botschaft, die die Biologische Station Kreis Paderborn-Senne noch weiter verbreiten wird.

 

Engagier dich!

Hier findest du uns:

 

Biologische Station Kreis Paderborn - Senne

33129 Delbrück-Ostenland
Fon: 05250 70841 – 0
www.bs-paderborn-senne.de